Ned Curic wird Chief Technology Officer von Stellantis

download-pdf
download-image
download-all

Stellantis freut sich bekannt zu geben, dass Ned Curic, derzeit VP von Alexa Automotive, Amazon, am 30. August 2021 als Chief Technology Officer zu Stellantis stoßen wird. Als CTO von Stellantis wird er an CEO Carlos Tavares berichten und für alle IT-Ressourcen der Gruppe verantwortlich sein.



Ned Curic ist ein weltweit anerkannter Experte mit nachweislichem Erfolg und seit 2017 bei Amazon als Alexa Automotive VP verantwortlich für den Aufbau des Automotive-Geschäfts und der Technologieorganisation. Von 2015 bis 2017 war er EVP von Toyota Connected und leitete Teams von Softwareingenieuren, Datenwissenschaftlern und Designern. Zuvor war er als Chief Technology Officer von Toyota Motor North America für die Planung und Umsetzung der Strategie für die digitale Transformation, Innovation und Advance Technology, Daten, Digitales Marketing, Customer Lifecycle, Fahrzeugplattform und Connected Car Technologies, Enterprise Architecture und Business Architecture Services zuständig.

Carlos Tavares, CEO von Stellantis, sagte: „Ich freue mich sehr über die enge Zusammenarbeit mit Ned, der eine integrale und strategische Rolle bei der Festlegung der strategischen Mobilitätsausrichtung sowie der Entwicklung und des zukünftigen Wachstums des Unternehmens spielen wird, um die führende Rolle in der Automobilindustrie zu übernehmen. Ned kommt zum perfekten Zeitpunkt zu uns, um Stellantis im Kontext des beispiellosen Wandels unserer Branche zu gestalten.“

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Mark BENNETT: +49 6142 692 3811 – mark.s.bennett@stellantis.com

Michael GÖNTGENS: +49 6142 692 3980 – michael.goentgens@stellantis.com

Sascha WOLFINGER: +49 69 66988 357 – sascha.wolfinger@stellantis.com


www.stellantis.com

Scroll